Mini Mikrowelle

Als Mini Mikrowelle bezeichnen wir kleine Mikrowellengeräte, die sich durch eine kompaktere Bauform, ein leichteres Gewicht und einen entsprechend kleineren Garinnenraum von den größeren Exemplaren absetzen.
1
2
3
Mini Mikrowelle Mini Mikrowelle Mini Mikrowelle
Mini-Mikrowelle Test Mini-Mikrowelle Test Mini-Mikrowelle Test
Clatronic MW 771 Bomann MW 2226 CB Clatronic MWG 774
700 Watt / 17 Liter 700 Watt / 17 Liter 700 Watt / 17 Liter
Meistgekauft bei Amazon.de Mini-Mikrowelle mit Grill
Mini Mikrowelle kaufen Mini Mikrowelle kaufen Mini Mikrowelle kaufen
Mit einem Garraum von maximal 17 Litern gehören die kleinen Mikrowellen zu den Modellen mit den kompaktesten Abmessungen. Da diese nur wenig Stellraum beanspruchen sind sie selbst für die kleine Küche geeignet.

Mini Mikrowelle Test

Grundsätzlich ist eine Mikrowelle ein sehr nützliches Gerät, das in der Küche vielfältig eingesetzt werden kann. Klassische Mikrowellenherde haben aber von Haus aus eine gewisse Größe. Schließlich soll hier bei Bedarf sogar eine ganze Pizza zubereitet werden können.
Was prinzipiell ganz gut gedacht ist, kann unter Umständen aber zum Problem werden. Nämlich dann, wenn man zwar eine Mikrowelle braucht, aber eigentlich gar keinen Platz dafür hat.
Für solche Fälle gibt es zum Glück die Mini Mikrowelle. Eine kleine Mikrowelle zeichnet sich hauptsächlich durch ihre Größe aus. Bei den meisten Geräten dieser Art liegt das Fassungsvermögen bei etwa 17 Litern. Zum Vergleich: Eine normale Mikrowelle, wie Sie Ihnen der Mikrowellen Test vorstellt, fasst durchschnittlich etwa 20 bis 25  Liter.

Mini-Mikrowelle bei Platzmangel ideal

Durch das geringere Volumen ist bei der Mini Mikrowelle natürlich auch das ganze Gehäuse wesentlich kleiner. So lässt sich das Gerät selbst bei Platzmangel noch irgendwo unterbringen. Da diese kleine Mikrowelle baubedingt auch leichter ist, eignet sie sich darüber hinaus auch hervorragend dazu, unter einen Schrank montiert zu werden. Auf diese Weise sparen Sie sich Arbeitsfläche, die Ihnen dann für andere Dinge zur Verfügung steht.
Obwohl die kleine Mikrowelle also wesentlich kleiner ist als das normale Gerät, genießen Sie in der Regel dieselben Grundfunktionen wie bei der großen Schwester: Wählen Sie Wattzahl und Gardauer aus und schon ist das Essen fertig.
Ob Ihr Gerät auch zusätzliche Funktionen wie einen Grill oder eine Quicktaste zum Auftauen hat, ist in erster Linie eine Frage Ihrer Ansprüche und des Preises. Die meisten Mini Mikrowellen sind eher einfach in ihrer Funktionsweise, doch bietet der Markt auch eine große Fülle an Geräten, die obendrein besondere Funktionen übernehmen können.
Nur weil Sie nicht viel Platz haben, müssen Sie also keine Abstriche in Sachen Leistung machen, wenn Sie darauf Wert legen.

Preisvorteil beim Kauf einer Mini Mikrowelle

Und noch etwas Gutes gibt es zu vermelden: Eine gute Mini Mikrowelle können Sie schon für unter 60 Euro bekommen. Das lohnt sich also nicht nur bei einer kleinen Küche, sondern auch bei einem kleinen Geldbeutel.
Beachten Sie jedoch, dass der Enpreis für eine kleine Mikrowelle nicht immer zwangsläufig niedriger als bei einem größeren Gerät ist. Preise vergleichen lohnt sich also!
Auch sollten Sie berücksichtigen, dass Sie bei eingeschränktem Fassungsvermögen gelegentlich an die Grenzen der Einsatzmöglichkeiten stoßen werden.
Ebenso fehlt dem kleineren Exemplar häufig eine spezielle Auftau-, Back- oder Grillmöglichkeit. Ein Manko, dass bei häufigem Gebrauch einen Wermutstropfen darstellen mag.
Übrigens gibt es für Technikfreaks mittlerweile noch eine ganz andere Art von Mini Mikrowelle: Kennen Sie das, wenn Sie im Büro sitzen, gerade einen Kaffee gemacht haben und plötzlich weggerufen werden? Wenn Sie zurückkommen, schließen Sie Ihre Mini Mikrowelle einfach an den PC an, stellen die Tasse hinein und machen sie wieder heiß. Diese Art von Mikrowelle ist natürlich vielmehr als ein lustiges Gadget zu betrachten. Mehr als eine Tasse passt nämlich nicht hinein, so dass so ein Spielzeug eher nichts für eine Küche ist.